top of page
Veränderungsgetümmel

Veränderungsgetümmel

 Kann man in der Mitte des Lebens noch die Richtung wechseln? 

 Nach zwei gescheiterten Ehen ist die Familienanwältin Anne mutlos geworden. Sie hat sich in ihrem Alltag eingerichtet, geht Veränderungen aus dem Weg. 

 Als sie den Weltenbummler Robert trifft, knistert es und sie kommen sich näher. Annes Exmann Johann taucht aus der Versenkung auf und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Eine turbulente Reise von Köln über Hamburg und Mallorca nach Sylt beginnt. Will Anne ihr altes Leben behalten oder sich in das Getümmel stürzen? 

 Eine Geschichte über die Schwierigkeit sich zu verändern und das Wagnis, den eigenen Gefühlen zu vertrauen. 

  • AUTOR*IN

     Katharina Mosel ist in Hamburg geboren und aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein. Der Liebe wegen ist sie nach dem Studium ins Rheinland gezogen. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann in Köln. Hauptberuflich arbeitet sie als Anwältin in den Bereichen Familienrecht und Erbrecht in einer eigenen Kanzlei. 

     2016 schrieb sie zusammen mit ihrer Cousine Janine Achilles das Buch "Paragrafen und Prosecco – Justitia und das wahre Leben". Das Schreiben brachte viel Freude und die Erkenntnis, dass sie weiterschreiben wollte. 

     2017 erschien "Vier Mal Frau", eine heitere Geschichte über Veränderung. Nach "Konfetti im Winter", "Sommergolf" und "Herbstwege" ist "Veränderungsgetümmel" ihr fünfter Frauenroman. Ein Ende der Schreiblust ist nicht abzusehen. 

  • STIMME

    Gelesen von Henrike Tönnes
  • LAUFZEIT

    008:22:26
  • ISBN

    9783910247932
  • SHOP

     Hier geht es zu unserer Hörbuchwelt

bottom of page