top of page
Mord in der Unterwelt

Mord in der Unterwelt

Die beiden Sonderermittler Capitaine Armand de Varenne und Lieutenant Margaux David werden vom Innenministerium gebeten, einen Fall in Paris zu übernehmen. Vor einer verschlossenen Kammer in den ehemaligen Steinbrüchen von Paris, nur wenig Meter von den Katakomben entfernt, wurde die Leiche eines städtischen Vermessungsingenieurs gefunden.
Auch wenn der Fall nicht in den Arbeitsbereich von Armand de Varenne fällt, kann er nicht widerstehen, an diesem außergewöhnlichen Ort zu ermitteln.
Was ihm anfänglich als ein Routinefall beschrieben wurde, erweist sich als eine Mordermittlung, die sowohl ins Drogenmilieu als auch in das ungewöhnliche Privat- und Liebesleben des Opfers führt.
Die Spuren, die sie verfolgen, führen die beiden genauso in die Irre, wie die verschlungenen Gänge unterhalb der Seine-Metropole.
  • AUTOR*IN

    Christophe Villain verbrachte seit seiner Schulzeit die Sommer in Frankreich. Nach dem Studium arbeitete er für mehrere Jahre in Paris und entlang der französischen Atlantikküste. Nun verbindet der Jurist seine liebsten Hobbys: Reisen nach Frankreich, gutes Essen und spannende Krimis. Mit Sandrine Perrot hat er eine eigenwillige Ermittlerin erschaffen, die es in die Bretagne verschlagen hat. Mit Adel Azarou hat sie einen idealen Partner gefunden, der sie wieder auf den Boden der Realität bringt, wenn sie sich in einem Fall verrennt.
  • STIMME

    Gelesen von Christiane Dors
  • LAUFZEIT

    010:45:12
  • ISBN

    9783988182234
  • SHOP

     Hier geht es zu unserer Hörbuchwelt

bottom of page